Anmeldung  

   

 

Hallenturnier Messkirch am 21./22. Oktober 2017

 

Traditionell startet der SV Litzelstetten zu Beginn der Hallensaison beim Messkircher Hallenturnier. Mit 20 gemeldeten Schützen war man auch in diesem Jahr wieder der Verein mit den meisten Startern.

Messkirch Finale

Im Teamwettbewerb am Samstag war der SVL mit einer Mannschaft im Team-Liga-Wettbewerb am Start. Heiko Plagwitz, Frank Nietsch, Mario und Christine Straub lagen nach den drei Begegnungen der Vorrunde auf Platz 1. Anschließend ging es im Final-System weiter: also 1. gegen 8., 2. gegen 7. usw. Da es aber hier keine 8. Mannschaft gab, hatte man Glück und in der ersten KO-Runde gleich mal ein Freilos. Die Viertelfinal-Begegnung ging dann leider knapp verloren. So ging es direkt weiter im kleinen Finale gegen die KKS Reihen, das dann aber gewonnen werden konnte. So war die Mannschaft am Ende 3.

In der Schützenklasse zeigte Heiko Plagwitz, dass man auch mit wenig Training und ganz neuem (aber perfekt eingestelltem) Material eine tolle Leistung hinlegen kann: 541 Ringe gaben Platz 9 (bei 35 teils sehr starken Gegnern). Mario Straub (Platz 13) erreichte 527 Ringe und konnte damit Stefan Windmüller (526 Ringe/Platz 14) gerade noch so hinter sich halten. Ebenfalls knapp dahinter dann Justin Schuldes (521 Ringe/Platz 17). Daniel Lasogga (Platz 25) schaffte 486 Ringen und war damit sehr zufrieden. Auf Platz 30 landete Jens Petritzki (456 Ringe), direkt dahinter reihte sich Michael Weber ein mit 443 Ringen/Platz 31. Das Schlusslicht machte in der Schützenklasse Lukas Ochmann mit 372 Ringen in seinem allerersten Wettkampf.

Auch in der Damenklasse gab es drei Starterinnen. Eine tolle Leistung zeigte hier Christine Lasogga (6. Platz) mit 480 Ringen, die damit aber das familieninterne Duell gegen Ehemann Daniel um 6 Ringe verlor. Auch für Adriana Maier (Platz 13) und Nese Weber (Platz 16) war es der allererste Wettkampf . Adriana war sehr glücklich über ihr Ergebnis mit 430 Ringen. Nese errichte 306 Ringe.

In der Schülerklasse A war mit Emma Jonner ebenfalls eine Anfängerin dieses Jahres beim ihrem ersten Wettkampf am Start. Sie schaffte am Ende 319 Ringe und Platz 5.

Anna Velte startete in der Schülerklasse B. Ihr fehlten 10 Ringe auf Platz 1. Aber 452 Ringe sind auch ein gutes Ergebnis und dafür gab es dann Platz 2 (und die mit Papa Hartmut ausgehandelte kleine Belohnung).

In der Altersklasse erreichte Matthias Heisler 509 Ringe und Platz 8. Josef Straub wollte es mal wieder nicht so recht laufen. Für 438 Ringe gab es für ihn Platz 19. Aber immerhin schaffte er ganz zum Schluss noch eine richtig schöne 30-er Passe.

In der Damen-Altersklasse waren Christine Straub und Doris Mühlfriedel am Start. Für Christine reichte es mit 505 Ringen für Platz 2. Doro kämpfte sich durch den Wettkampf und schaffte 326 Ringe.

Eberhard Mühlfriedel belegte mit 518 Ringen in der Seniorenklasse den ersten Platz und kann sich über einen gelungenen Saisonstart freuen.

Mal wieder nur für ein undankbarer 4. Platz für Simon Maurer (494 Ringe) in der Blankbogen-Klasse. Mit 534 Ringen legte der Sieger Armin Raab hier mal wieder die Latte ganz schön hoch. Von so einem Ergebnis kann auch so mancher Visier-Schütze nur träumen.

Alle gestarteten Schützen waren auch in vier Mannschaften gemeldet:

Platz 2 konnten sich Litzelstetten 1 sichern mit Heiko, Mario, Stefan und Matthias mit knappen 16 Ringen Rückstand auf Platz 1.

Platz 4 ging an Litzelstetten 2 mit Justin, Eberhard, Christine S. und Doro. Auch hier fehlten nur 25 Ringe auf Platz 3.

Platz 9 dann für Litzelstetten 3 mit Daniel, Christine L., Jens und Michael.

Platz 12 für Litzelstetten 4 mit Adriana, Lukas, Nese und Doro.

   

Aktuelle Termine  

Fr Nov 24 @ 7:30PM - 09:30PM
Jahreshauptversammlung der Abteilung
So Nov 26 @ 8:00AM - 05:00PM
Vereinsmeisterschaft Halle
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Regionalliga
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Südbadenliga, 1. u. 2. Verbandsliga
Fr Dez 08 @ 6:00PM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
   
© ALLROUNDER