Im Rahmen des städtischen Kinder- und Jugendprogramms fanden auch dieses Jahr wieder zwei Schnupperkurse statt. Leider war für Montag schlechtes Wetter vorhergesagt und wir konnten wegen der immer noch andauernden Bauarbeiten nicht in den UKiGa ausweichen und die Seeblickhalle stand wegen einer angekündigten Generalreinigung an diesem Tag ebenfalls nicht zur Verfügung.

 

 

So traf man sich morgens um 8 Uhr bei leichtem Nieselregen auf dem Platz, um alles herzurichten. Drei Pavillons und zwei Sonnen- bzw. Regenschirme wurden aufgebaut, um wenigstens ein wenig Schutz vor dem immer stärker werdenden Regen zu bieten. Als dann um 9 Uhr die ersten Kinder ankamen, erreichte uns von Hermann die gute Nachricht, dass wir doch noch in die Seeblickhalle können. Da wurde es dann natürlich etwas hektisch. Christine startete mit einer Mutter Richtung Seeblickhalle, um schon mal Scheiben, Ständer usw. aufzustellen. Josef, Mario, Christian und Hermann verfrachteten die ganzen Bögen, Ständer, Pfeile und was man eben alles so braucht in die Autos, bauten flugs die Pavillons wieder ab und waren schon nach ca. 15 Minuten an der Halle. So konnten wir nur wenig verspätet mit dem Kurs starten.

Beim Vormittagskurs waren 12 Kinder da, am Nachmittag waren 14 Kinder da. Die Kinder hatten viel Spaß beim Schießen auf Zielscheiben und natürlich noch viel mehr Spaß beim Schießen auf Luftballons. Zum Abschluss jeder Einheit gab es für jedes Kinder noch eine Wurst, die Hermann draußen vor der Halle gegrillt hatte. So manches Kind war aber fast nicht vom Bogen loszubekommen und wollte lieber weiter schießen, statt Wurst essen.

Alles in allem war es ein gelungener Tag.

Noch mal vielen Dank an Hermann, Christian, Josef, Christine und Mario, die an diesem Tag die Betreuung der Kinder übernommen haben.

   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
© ALLROUNDER