Voller Erfolg für den SV Litzelstetten in der Rückrunde der Liga-Wettkämpfe:

Platz 1 in der Südbaden-Liga

Platz 2 in der 1. Verbands-Liga

Plätze 1 und 7 in der 2. Verbands-Liga

 

Südbadenliga Recurve:

Mit 21:7 und einem kleinen, aber feinen Vorsprung von drei Punkten vor Ihringen startete Litzelstetten 1 in die letzten beiden Wettkämpfe.

Am Vormittag waren Heiko Plagwitz, Peer Gensle und Mario Straub am Start und sie machten ihre Sache wirklich gut. 6:0 gegen Zell i.W., dann 4:6 gegen den BCVS in einem spannenden Match verloren, 6:0 gegen Messkirch, 6:2 gegen Freiburg. So ging es in die erste Pause. Dann 6:0 gegen die Jugend aus Weiler Höri, ein 7:1 gegen Riegel und zum Schluss ein tolles 6:2 gegen Ihringen. Damit waren bis auf ein Match alle Begegnungen des Vormittags gewonnen worden und der Vorsprung in der Tabelle war auf 6 Punkte angewachsen. Tabellenstand: 33:9

Für den 2. Wettkampf wurden Heiko und Peer ausgewechselt, damit sie sich vor den schweren Gegnern in der 2. Hälfte ein wenig erholen konnten. Also starteten Mario und Christine Straub gemeinsam mit Frank Nietsch. Auch hier lief es richtig gut. 6:0 gegen Zell i.W., 6:0 gegen Messkirch mit einer schönen 59-er Passe, ein freundschaftliches Unentschieden 5:5 gegen Weiler folgte, das letzte Mach vor der Pause gegen den BCVS konnte dann aber wieder 6:0 gewonnen werden. Nach der Pause schossen dann wieder Heiko und Peer für Christine und Frank. Da gab es gegen Freiburg ein 6:0, gegen Riegel ein unglückliches 0:6, aber Ihringen konnte dann wieder mit 6:0 und wieder einer schönen 59‑er Passe besiegt werden. So lag man am Ende souverän auf dem 1. Platz mit 44:12 und 4 Punkten Abstand auf Riegel und darf sich nun am Fasnachts-Samstag auf den Weg machen nach Waldsee bei Mannheim zur Relegation.

1. Verbandsliga Recurve:

Litzelstetten 2 lag in der Tabelle mit 12:2 punktgleich hinter Berghaupten auf Platz 2. Aber hier war ganz klar: man wollte den 1. Platz. Eberhard Mühlfriedel, Christoph Gutmann, Stefan Windmüller und Matthias Heisler starteten mit einem 7:3 gegen Messkirch, es folgte ein 4:6 gegen Neustadt, 6:0 gegen Markdorf und 6:0 gegen Wyhl. So ging es in die Pause. Es folgte ein 2:6 gegen Emmendingen, 0:6 gegen Schallbach, und zum Schluss noch ein siegreiches 6:0 gegen Berghaupten. Aber das reichte eben leider nicht. Mit drei Punkten Rückstand und 20:8 musste man Berghaupten mit 23:5 den Vortritt lassen und sich mit Platz 2 begnügen.

2. Verbandsliga Recurve:

In der 2. Verbandsliga musste gleich zu Beginn Litzelstetten 3 gegen Litzelstetten 4 antreten. Was für ein Match zum Einstieg. Der Sieg ging her eindeutig an Litzelstetten.

Mit 11:3 und nur einem Punkt Rückstand startete Litzelstetten 3 von einem sehr guten 2. Tabellenplatz. Luka Hoschka, Justin Schuldes, Peter Nietsch, Blankschütze Simon Maurer und Doro Mühlfriedel schossen sich souverän durch die Matches und holte sich in allen Begegnungen zwei Punkte. Spannend wurde es gegen Ende: Der bis dahin führende BC Villingen-Schwenningen verlor das drittletzte Match, so dass man mit einem Punkt in Führung ging. Mit diesem minimalen Vorsprung hieß es nochmals volle Konzentration und Kampfgeist in den letzten Matches. Nachdem es nach 2 Sätzen Unentschieden stand, holte man sich mit 53:52 und 53:52 auch diesen Sieg und damit den 1. Platz in der 2. Verbandsliga.

Für Litzelstetten 4 waren Daniel und Christine Lasogga, Helmut Bischoff, Christopher Borho und Josef Straub am Start. 2:12 hier die Ausgangsposition. Gingen die ersten beiden Matches gegen die Vereinskollegen aus Litzelstetten und die Mannschaft vom BCVS noch verloren, so schaffte das Team gegen Berghaupten dann aber einen Satzgewinn mit 7:3. Mit diesem Auftrieb wurde auch gleich das nächste Match gegen Weiler Höri mit 6:4 gewonnen. Nach der Pause ging es gegen Teningen 2:6, Schallbach 1:7, aber gegen (den nicht anwesenden) BSC Konstanz gewann man dann wieder souverän mit 6:0. So war es am Ende zwar Platz 7 und 10:18 Punkte in der Tabelle, aber mit gaaanz wenig Luft nach oben. 2 Punkte mehr und es wäre schon ein Platz im Mittelfeld gewesen. Eine insgesamt tolle Leistung für eine Mannschaft, die ja großteils aus Liga-Anfängern besteht. 

   

Aktuelle Termine  

Fr Nov 24 @ 7:30PM - 09:30PM
Jahreshauptversammlung der Abteilung
So Nov 26 @ 8:00AM - 05:00PM
Vereinsmeisterschaft Halle
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Regionalliga
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Südbadenliga, 1. u. 2. Verbandsliga
Fr Dez 08 @ 6:00PM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
   
© ALLROUNDER