Der zweite Wettkampftag wurde für unser Team zu einem Tag der Niederlagen. Die ersten 3 Matches gingen mit jeweils nur einem Ring verloren, das vierte endete unentschieden. Mit Niederlagen endeten auch die letzen drei Matches gegen die derzeit besten Mannschaften in der Liga. Somit verschlechterte sich die Platzierung unseres Teams vom zuvor dritten auf nun den sechsten Platz...

Die Schützen Simona Weszelovszky, Susanne Papendick und Christian Wild wurden diesmal von Kai Haberbosch unterstützt, der nach einer sehr langen Zwangspause als einziger Schütze ohne M aus dem Wettkampf ging.
Natürlich ist es schade, daß die ersten drei Begegnungen so knapp verloren gingen, letztlich ist das Ergebnis jedoch auf die insgesamt zu niedrigen Ringzahlen zurückzuführen: Die Zehner, die am ersten Wettkampftag nur so gepurzelt waren, waren Mangelware, verglichen mit dem ersten Wettkampftag schossen alle Schützen unseres Teams unter ihrem Niveau. Durchgereicht bis auf den 6. Platz erwarten alle Schützen, dass am 3. ten Wettkampf die Pechsträhne durchbrochen wird und sie wieder zeigen können, was wirklich in ihnen steckt. (Hoffentlich ist dann die Musik auch weniger tranig - daran lags, genau!)

   

Aktuelle Termine  

Sa Jan 27 @ 8:00AM - 05:00PM
Landesmeisterschaft Halle
Sa Feb 03 @ 8:00AM - 05:00PM
Regionalliga
   
© ALLROUNDER