Gold für Eberhard Mühlfriedel, Silber für Anna Velte, Bronze für Peer Gensle, Stefan Windmüller und Doro Mühlfriedel.

 

Außerdem der 1. Platz für die Mannschaft in der Herren-Altersklasse, Platz 2 für die Mannschaft Herrenklasse, 3. Platz für die Mannschaft Jugend und ebenfalls der 3. Platz für die Damen-Mannschaft.

 

Ein Ergebnis der diesjährigen Landesmeisterschaft, das sich sehen lassen kann!

 

Am Samstag hatten die Schüler und Jugendlichen ihren „Auftritt“ in der Hoptbühlhalle in Villingen und konnten die folgenden Ergebnisse erzielen:

 

Schülerklasse A

Mira Hoschka konnte hier ein gutes Ergebnis erreichen. Sie wurde mit 459 Ringen 7. Olivia Annabring, die ja erst seit dem Sommer dabei ist, erreichte für sie sehr gute 393 Ringe und wurde 10.

Leider musste Paul Frank krankheitsbedingt auf einen Start verzichten, so dass die Mannschaft nicht gewertet werden konnte.

 

Schülerklasse C w

Hier zeigte Anna Velte, dass sie derzeit richtig gut in Form ist. Sie erreichte sensationelle 495 Ringe und verfehlte damit nur ganz knapp ihr selbstgestecktes Ziel von 500 Ringen. Mit dieser tollen Leistung hatte sie sich die Silbermedaille redlich verdient und strahlte auf dem Treppchen übers ganze Gesicht.

 

Jugend m

Mit 28 Startern war die Jugendklasse mal wieder die stärkste Klasse.

Nach den sehr guten Trainingsleistungen war Peer Gensle auf Kurs Quali für die Deutsche Meisterschaft. Leider ärgerte er sich beim Wettkampf über zu viele Achter. Trotzdem reichte es zur Halbzeit für Platz 4. Am Ende wurde es dann aber - für ihn überraschend - doch noch der 3. Platz und Peer musste ganz schnell von der Tribüne nach unten rennen, um die wohlverdiente Medaille abzuholen. Nun heißt es zittern, ob es für die Deutsche reicht. Auch Luca Hoschka schaffte ein gutes Ergebnis mit 469 Ringen. Sein 8. Platz unter dieser Anzahl Starter ist beachtlich. Moritz Aschpurwis lag knapp hinter Luca. Er hatte leider ein paar Ausreißer, so dass es am Ende 460 Ringe und Platz 12 wurde.

 

Die Mannschaft konnte sich bei dieser starken Konkurrenz den 3. Platz sichern.

 

Jugend w

Hier waren Jana Halter und Lucy Ehik für den SVL am Start. Zur Halbzeit lag Jana noch auf einem sehr guten 7. Platz von 18 Starterinnen. Leider lief es im 2. Durchgang nicht mehr ganz so gut und so reichte es am Ende mit 417 Ringen für Platz 12. Bei Lucy reichten die 215 Ringe für Platz 17. Damit war sie nicht wirklich zufrieden, schließlich kann sie das eigentlich viel besser.

 

Juniorenklasse

Hier lief es für Christopher Borho mal wieder etwas besser. Er verpasste knapp das Treppchen und wurde mit 503 Ringen 4. Unser Neu-Junior Felix Aschpurwis hat sich mit dem 3-er Spot noch nicht so recht angefreundet. Aber am Ende waren es doch 368 Ringe, die für Platz 12 reichten.

Leider musste Miriam Aydt auf einen Start verzichten, so dass auch hier die Mannschaft nicht gewertet wurde.

 

Am Sonntag waren dann die Erwachsenen an der Reihe.

 

Herrenklasse

Bei dem recht hohen Niveau in der Herrenklasse konnten die SVL-Schützen leider nicht ganz vorne mitmischen. Heiko Plagwitz erreichte mit 539 Ringen den 6. Platz, Niels Huber mit 534 Ringen Platz 10 und Mario Straub mit 490 Ringen Platz 10.

Aber zusammen durften sie sich über Platz 2 mit der Mannschaft freuen!

 

Altersklasse

Eine Einzelmedaille konnte Stefan Windmüller mit nach Hause nehmen. Mit 524 Ringen belegte er den 3. Platz. Peter Nietsch folgte mit 519 Ringen auf Platz 6, Christoph Gutmann mit 510 Ringen auf Platz 10 und ganz knapp dahinter mit 509 Ringen auf Platz 11 Josef Straub. Insgesamt gute Platzierungen für unsere Schützen. Leider musste Matthias Heisler krankheitsbedingt auf einen Start verzichten und so wird es für ihn nun auch nichts mit einem Start an der Deutschen Meisterschaft. Schade!

 

Gold gab es für die Mannschaft mit Eberhard Mühlfriedel, Stefan Windmüller und Christoph Gutmann!

 

Damen-Altersklasse

Dank einer guten Mannschaftsleistung bei der Kreismeisterschaft startete unser Damen-Trio in der Damen-Altersklasse. Doro Mühlfriedel belegte mit 527 Ringen den dritten Platz. Christine Straub belegte mit 462 Ringen den 6. Platz und Antje Schütte mit 354 Ringen Platz 9. Für Doro heißt es nun Daumen drücken, ob die 527 Ringe für die Deutsche Meisterschaft reichen werden.

 

Zusammen durften sich die drei über eine weitere Mannschaftsmedaille freuen: Sie erreichten den 3. Platz.

 

Seniorenklasse

Endlich hat es einmal geklappt! Nach längerer „Durststrecke“ lief es für Eberhard Mühlfriedel zum Saisonende so richtig gut und mit seinen 528 Ringen wurde er Landesmeister und hat somit das einzige Einzelgold für den SVL gewonnen!

 

Blankbogen Damen

Beate Heisler fand trotz Personal-Coach nicht so recht in den Wettkampf. Am Ende reichten 225 Ringe für Platz 7.

Ergebnisse

   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
© ALLROUNDER