Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft, die schon traditionell in der Villinger Hoptbühlhalle ausgetragen wird, starteten 23 Schützen vom SVL. Dieses Jahr hiess es allerdings für unsere erfolgsverwöhnten Sportler, etwas kleinere Brötchen zu backen. Am Ende freute man sich über eine Einzelmedaille, einmal Mannschaftsgold sowie dreimal Mannschaftssilber.

20140126 DSC02422-2585-800-600-80

Am Samstag fand der Wettkampf für die Kinder, Schüler und Jugendlichen statt. Am Vormittag war die Jugendklasse dran.

 

Jugendklasse m

 

Hier hatte Christopher Borho seinen letztjährigen 2. Platz zu verteidigen. Bei 39 Gegnern kein leichtes Unterfangen. Leider reichten seine 503 Ringe nur für den undankbaren 4. Platz. Felix Aschpurwis erreichte mit 439 Ringen den 22. Platz, sein Bruder Moritz folgte knapp dahinter mit 426 Ringen auf dem 26. Platz. Luca Hoschka schoss 393 Ringe und liess damit immer noch 9 Schützen hinter sich.

 

Jugendklasse w

 

Neuling Miriam Aydt hatte sich für die LM qualifiziert und erreichte mit sehr guten 439 Ringen den 10. Platz.

 

Am Nachmittag gingen dann die Jüngsten an den Start.

 

Schüler C m

 

Hier war Robin Lang für den SV Litzelstetten am Start. Gegen die Konkurrenz aus Weiler war da nicht viel auszurichten. Aber mit 313 Ringen erreichte er ein gutes Ergebnis.

 

Schüler C w

 

Ganz überraschend meldete sich hier nach 6-wöchiger Pause Annika Pohle zurück und komplettierte damit die Schüler C Mannschaft. Annika erreichte 447 Ringe und landete ebenfalls auf dem undankbaren 4. Platz, Mannschaftskollegin Anna Velte erreichte 347 Ringe und den 6. Platz.

 

Die Mannschaft erreichte den 2. Platz.

 

Schüler A m

 

Einziger SVL Starter war hier Peer Gensle. Gute 495 Ringe reichten hier gerade mal für den 7. Platz.

 

Schüler A w

 

Hier waren Jana Halter und Mira Hoschka am Start. Jana erreichte 451 Ringe, die für den 7. Platz reichten, Mira 322 Ringe und Platz 11.

 

Die Mannschaft landete abgeschlagen auf Platz 6.

 

 

Am Sonntag hiess es dann für 12 Erwachsene „Pfeil frei“.

 

Schützenklasse

 

Christian Wild konnte sich dank eines starken zweiten Durchgangs den 2. Platz mit 548 Ringen sichern. Dies sollte auch die einzige Einzelmedaille der diesjährigen Landesmeisterschaft bleiben.

 

Bei 36 Startern konnten sich die drei weiteren Starter im Mittelfeld behaupten: Mario Straub mit 505 Ringen auf Platz 18, Martin Winkler mit 503 Ringen auf Platz 20 und Stefan Windmüller mit 496 Ringen auf Platz 22.

 

Die Mannschaft (Christian Wild, Martin Winkler und Stefan Windmüller) durfte sich über den 2. Platz freuen.

 

Damenklasse

 

Zum ersten Mal bei den Erwachsenen startete Annkathrin Heisler. Im ersten Durchgang lief es nicht zufriedenstellend, aber nach der Pause kam sie besser zurecht und belegte mit 403 Ringen den 8. Platz

 

Altersklasse

 

Ringzahlmässig waren die Altersklasse-Herren ebenso stark wie die Herren der Schützenklasse. Und so waren für unsere Schützen die Podestplätze zwar in Reichweite, aber ganz nach vorne hat es leider nicht gereicht.

 

Matthias Heisler landete mit 527 Ringen zum wiederholten Male auf dem undankbaren 4. Platz. Nur einen Ring weniger schoss Christoph Gutmann, der aufgrund der gleichen Ringzahl, aber weniger 10ern, auf den 6. Platz kam. Peter Nietsch erreichte mit 506 Ringen den 10. Platz und Josef Straub mit 496 Ringen auf Platz 12.

 

Die Mannschaft (Matthias Heisler, Josef Straub, Christoph Gutmann) wurde mit deutlichem Abstand (und 2 Ringen mehr als die Kollegen der Schützenklasse J) Landesmeister!

 

Damen-Altersklasse

 

Die beiden Starterinnen Christine Straub und Doro Mühlfriedel hatten beide nicht ihren besten Tag erwischt und waren weit weg von ihren sonstigen Leistungen. So belegte Doro mit 476 Ringen den 7. Platz, gefolgt von Christine mit 448 Ringen auf dem 8. Platz.

 

Zusammen mit Annkathrin Heisler reichte das Mannschaftsergebnis dann zum 2. Platz.

 

Seniorenklasse

 

Der einzige Starter Eberhard Mühlfriedel konnte an diesem Tag leider auch nicht zu einem weiteren Podestplatz beitragen. Er belegte mit 505 Ringen den 6. Platz.

 

Somit ist die diesjährige Hallensaison wettkampfmässig auch schon wieder zu Ende. Natürlich wird trotzdem fleissig weitertrainiert, um dann entsprechend vorbereitet im Frühjahr in die Aussensaison zu starten! 

Die Ergebnisliste gibt es hier: "Wettkampfergebnisse"...

   

Aktuelle Termine  

Sa Okt 20 @ 2:00PM - 05:00PM
Hallenturnier Messkirch
Sa Nov 03 @12:00AM
2. Bundesliga 1. WK
Fr Nov 09 @ 7:00PM - 09:00PM
Jahreshauptversammlung der Abteilung
   
© ALLROUNDER