Die Kreismeisterschaft 2016 fand am 13.12.2015 in Steißlingen statt. 

Am 3. Advent wurden die diesjährigen Kreismeisterschaften ausgetragen. Gute Ergebnisse und etliche Medaillen (Einzel: 4 Gold, 5 Silber, 2 Bronze. Mannschaft: 1 Gold, 2 Silber, 1 Bronze) konnten mit nach Hause genommen werden.

Herrenklasse

In der Herrenklasse mussten sich die SVL-Schützen einzig Rolf Walter vom BSC Konstanz geschlagen geben. Ringgleich (535 Ringe) auf Platz 2 und 3 folgten Heiko Plagwitz und Frank Nietsch. Heiko hatte 4 Zehner mehr und somit „die Nase vorn“. Ein großer Trainingsrückstand bescherte Christian Wild den eher ungewohnten 5. Platz mit 526 Ringen. Auf Platz 7 dann Stefan Windmüller mit 511 Ringen, der ja nun erst mal wieder bei den Herren eingestuft ist. Moritz Huber belegte mit 469 Ringen den 11. Platz. Jens Petritzki reichte es mit 401 Ringen auf Platz 15.

Mannschaft 1 (Frank Nietsch, Heiko Plagwitz und Stefan Windmüller) wurde Kreismeister, Mannschaft 2 (Moritz Huber, Jens Petritzki und Christian Wild) erreichten Platz 4. Eigentlich müsste auch dieses Mannschaftsergebnis zur Landesmeisterschaft reichen.

Junioren-Klasse

In dieser Klasse wurde Christopher Borho mit 478 Ringen Zweiter, Justin Schuldes belegte Platz 4 mit434 Ringen. Beide haderten ein wenig mit unnötigen Ms auf dem falschen Spot, die so manchen Zehner kosteten.

Herren-Altersklasse

Die beiden SVL-Starter Josef Straub und Peter Nietsch konnten dieses Mal leider keine Podest Plätze erreichen. Josef konnte im 2. Durchgang zwar deutlich zulegen, aber am Ende reichte es eben nur für den 8. Platz mit 496 Ringen. Peter Nietsch landete mit 484 Ringen auf dem 10. Platz.

Zusammen mit Eberhard Mühlfriedel wurde die Altersklasse-Mannschaft mit knappen 5 Ringen Vorsprung Kreismeister vor Messkirch.

Damen-Altersklasse

Christine Straub konnte auch in diesem Wettkampf an ihre gute Form in dieser Hallensaison anknüpfen und wurde mit 510 Ringen Kreismeisterin. Doro Mühlfriedel wollte einfach gar nichts gelingen. Sie erreichte nur 452 Ringe und belegte den 2. Platz. Leider konnte Antje Schütte krankheitshalber auch nicht starten, so dass es in dieser Hallensaison keine Damen-Mannschaft geben wird.

Seniorenklasse

In der „neuen“ Seniorenklasse belegte Eberhard Mühlfriedel mit 497 Ringen den 1. Platz. Mit dieser Ringzahl hat er noch „Luft nach oben“ und hoffentlich kann er bis zur Landesmeisterschaft an seine bereits in dieser Saison geschossenen besseren Ergebnisse anknüpfen.

Am Nachmittag das übliche grün-weiße Bild. Weiler-Höri und der SV Litzelstetten machten die Kreismeister praktisch untereinander aus.

Jugendklasse m/w

Peer Gensle musste sich dieses Mal Nico Schiffhauer geschlagen geben. Seine 505 Ringe ergaben eben nur Platz 2. Luka Hoschka schaffte 492 Ringe und landete auf dem 4. Platz. Paul Frank reichten seine 434 Ring für Platz 6. Moritz von Streit vervollständigte die Truppe. Seine 351 Ringe gaben am Ende Platz 8.

In der Jugendklasse weiblich wären es dieses Mal eigentlich vier Starterinnen aus Litzelstetten gewesen. Leider war Lucy Ehik kurzfristig erkrankt und musste daher auf einen Start verzichten. So waren aller guten Dinge dann halt drei. Jana Halter schaffte mit ihren 351 Ringen Platz 2, Mira Hoschka belegte dahinter mit 333 Ringen Platz 3 und Olivia Annabring konnte mit dem 4. Platz und 310 Ringen ebenfalls zufrieden sein.

Mannschaft 1 mit Luka, Jana und Peer belegten Platz 2. Mannschaft 2 mit Paul, Moritz und Mira belegte Platz 3.

Schüler A m/w

Hier war Malte Krüßmann für den SVL am Start. Malte ist erst seit dem Sommer dabei und da sind seine 306 Ringe gar nicht so schlecht und reichen für Platz 4.

Hannah Gensle war die einzige Starterin in der Schülerklasse A w. Auch sie schießt erst seit diesem Sommer und ihre 311 Ringe sind da doch ebenfalls beachtlich. Dafür gab es hier eine Goldmedaille.

Schüler B m/w

Robin Lang ist wieder da. Mit neuem Bogen und neuer Motivation (aber leider immer noch den gleichen starken Gegnern aus Weiler) schaffte er gleich mal 442 Ringe und wurde damit 4. Tom Lang, ebenfalls Neuling dieser Saison, schaffte sehr gute 347 Ringe und wurde damit 6. Etiennne Schicker, auch neu dabei, kämpfte ein bisschen mit sich und dem Bogen. Seine 191 Ringe reichten für Platz 7.

Einzige Starterin in der Klasse B w war Anna Velte. Ihre 395 Ringe sind ausbaufähig, das hat sie schon besser hingekriegt. Aber es hat trotzdem für eine Goldmedaille gereicht.

Zusammen reichte es der Mannschaft mit Robin, Tom und Anna für Platz 2.

Und außerdem waren noch die Blankschützen am Start. 

Leider verhinderte die Bürokratie, dass Simon Maurer für den SV Litzelstetten starten konnte. Seine 524 Ringe sicherten ihm mit einen komfortablen Vorsprung die Goldmedaille. Klaus Allendorf schrappte knapp am Treppchen vorbei. Er schaffte 405 Ringe und wurde 4. Michael Walz wurde mit 374 Ringen dahinter 5. und Lukas Stoppel erreichte mit ebenfalls guten 362 Ringen Platz 6. Ein tolles Ergebnis für unsere Blank-Schützen. 

Hier zur Ergebnisliste: pdf

   

Aktuelle Termine  

Fr Nov 24 @ 7:30PM - 09:30PM
Jahreshauptversammlung der Abteilung
So Nov 26 @ 8:00AM - 05:00PM
Vereinsmeisterschaft Halle
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Regionalliga
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Südbadenliga, 1. u. 2. Verbandsliga
Fr Dez 08 @ 6:00PM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
   
© ALLROUNDER