Bei idealen Wetterbedingungen war Doro Mühlfriedel am 7. September 2012 bereits um 8.00 Uhr am Start bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft auf 70 m. Nach der eher überraschenden Qualifikation war die Freude gross, hier dabei zu sein. Die Nervosität hielt sich in Grenzen und so schoss sie zwei konstante Durchgänge mit 263 und 266 Ringen. Damit blieb sie zwar deutlich unter ihrer bisherigen Saisonbestleistung zurück, war am Ende aber dennoch mit dem 16. Platz bei 23 Starterinnen zufrieden.

 

 

Natürlich war Doro sehr froh, dass Eberhard – wie immer – als zuverlässiger Coach zur Seite stand. Aber sie kam auch zu der Erkenntnis, dass sie die besten Passen ausgerechnet dann schoss, wenn er gar nicht hinter ihr stand, sondern sich irgendwo mit dem Bundestrainer und anderen unterhielt…

 

Spannend war es auch zu sehen, wie die besten deutschen Altersklasse-Damen gleich viermal Ergebnisse von 600 und mehr Ringen geschossen haben!


   

Aktuelle Termine  

Fr Aug 03 @ 6:00PM - 09:00PM
Grillhock
Fr Aug 17 @ 8:00AM - 05:00PM
Deutsche Meisterschaft Fita i.Fr.
   
© ALLROUNDER