Auftakt zur Hallensaison 2016/17 in Messkirch. Christine Straub (520 Ringe) und Eberhard Mühlfriedel (546 Ringe) starten mit sehr guten Ergebnissen und jeweils Platz 1 in die Saison. Ebenso Justin Schuldes, der mit 529 Ringen den 3. Platz erreichte. Platz 3 auch für Ben Jonner in der Schülerklasse B.

Auch für Charlotte Gigl der 1. Platz bei ihrem ersten Turnier in der Klasse der Junioren Blankbogen. 

Die Mannschaft Christine und Mario Straub, Eberhard Mühlfriedel und Stefan Windmüller gewinnen den 2. Platz.

Mit immerhin 25 Startern war der SV Litzelstetten mal wieder der mit Abstand am stärksten vertretene Verein. Dieses Mal mit gleich 4 Ehepaaren, bei denen es um auch um die interne Familienwertung ging.

Mit drei ersten Plätzen, zwei dritten Plätzen und Platz 2 in der Mannschaftswertung war das ein insgesamt erfolgreiches Wochenende für den SVL.

Am Samstag Abend fand der Team-Liga-Wettbewerb statt. Der SV Litzelstetten hatte hier eine Mannschaft gemeldet. Die Vorrunde überstand man noch ganz gut. Hier ging nur das Matsch gegen den späteren Gewinner, den BCVS verloren. Im Viertelfinale musste dann Platz 3 gegen Platz 6 der Vorrunde antreten. Hier ging es gegen die Bundesliga-Mannschaft aus Nürtingen. Das erste Match dieser Begegnung ging 55:55 unentschieden aus. Das nächste Match konnten die Litzelstetter dann aber gewinnen. Dann wieder ein unentschieden. Es stand 4:2 für den SVL. Leider gingen die beiden folgenden Matches knapp verloren und am Ende stand es 6:4 für Nürtingen und Litzelstetten war draußen.

In der Schützenklasse konnten unsere Starter nicht mit den hohen Ringzahlen mithalten. Volker Kindermann und 574 Ringe waren nicht zu knacken. Aber auch die 531 Ringe von Mario Straub waren eine tolle Leistung und ergaben in diesem starken Feld Platz 14. Stefan Windmüller haderte ein bisschen mit seinem Ergebnis. Mit 498 Ringen ganz knapp an der 500er Marke vorbeigeschrappt und auf Platz 21 gelandet. Jens Petritzki wurde mit 464 Ringen 27. Neueinsteiger Daniel Lasogga schaffte bei seinem ersten Wettkampf sehr gute 412 Ringe. Moritz Huber kämpfte mit sich und seinem Schießstil und wurde am Ende mit 350 Ringen 36.

In der Damenklasse war Christine Lasogga am Start. Auch erst seit diesem Sommer dabei, aber mit Ehemann Daniel immer fleißig am trainieren. Dieses Mal musste sie aber Daniel den Vortritt lassen. Ihre 363 Ringe reichten für Platz 9.

In der Schülerklasse A war Raphael Deggelmann dabei. Bei ihm waren es am Ende 387 Ringe, die hier für Platz 5 reichten.

In der Schülerklasse B waren Ben Jonner, Tom Lang und Anna Velte am Start. Ben, der erst in diesem Sommer angefangen hat, schaffte auf Anhieb bei seinem allerersten Wettkampf tolle 387 Ringe, die dann sogar für den 3. Platz reichten. Tom wurde mit 329 Ringen 6. und Annas 311 Ringe gaben nur Platz 7. Da ist wohl ein bisschen mehr Trainingsfleiss bei den beiden angesagt.

Ganz knapp war es in der gemischten Schülerwertung um den Haribo-Pokal. Mit nur 2 Ringen Rückstand wurden hier Ben, Tom und Raphael mit 1103 Ringen Dritter (Platz 2 hatte 1105 Ringe).

In der Jugendklasse wurde der SVL durch Luka Hoschka vertreten. Hier fehlten 6 Ringe für das Treppchen. Mit 483 Ringen wurde Luka Vierter.

Mit Justin Schuldes und Christopher Borho waren es in der Juniorenklasse zwei SVL-Starter. Justin bestätigte seine gute Trainingsform und wurde mit 529 Ringen Dritter. Christopher war durch eine Erkältung geschwächt und schaffte 468 Ringe. Dafür gab es Platz 6.

Josef Straub und Helmut Bischoff waren in der Altersklasse am Start. Josef wurschtelte sich irgendwie durch den Wettkampf und hatte am Ende 503 Ringe und Platz 13. Helmut hatte sich nach guten Trainingsleistungen mehr erwartet und war nicht so richtig zufrieden mit seinem Ergebnis. Er schaffte 420 Ringe und wurde 18. Aber hier zeigt sich halt: Training und Wettkampf sind zwei verschiedene Dinge.

In der Damen-Altersklasse schossen sowohl Christine Straub als auch Doris Mühlfriedel zwei Durchgänge. Mit guten 520 Ringen wurde hier Christine Erste. Ursula Bischoff, auch erst seit dem Sommer dabei, schaffte bei ihrem ersten Wettkampf tolle 413 Ringe und wurde 10. Doro konnte sich zwar im 2. Durchgang noch ein wenig steigern, aber am Ende war sie mit Ihren 408 Ringen und Platz 13 nicht wirklich zufrieden.

Die interne Familienwertung ging hier eindeutig an Eberhard Mühlfriedel in der Seniorenklasse. Seine sehr guten 546 Ringe bedeuteten hier ganz klar Platz 1.

Bei den Blankschützen waren Simon Maurer und Michael Walz am Start. Simon schaffte 497 Ringe für die es hier aber nur Platz 6 gab. Michael Walz kam mit den Lichtverhältnissen in der Halle nicht klar und war mit seinen 402 Ringen am Ende überhaupt nicht zufrieden. Seine Trainingsergebnisse hatten ihn mehr erhoffen lassen. Aber auch hier gilt: Training ist halt nicht Wettkampf.

Einzige Starterin in der Juniorenklasse Blankbogen war Charlotte Gigl. Am Ende waren es dann 153 Ringe und Platz 1. 

In der Mannschaftswertung Recurve erreichte die Mannschaft mit Eberhard Mühlfriedel, Mario und Christine Straub und Stefan Windmüller einen 2. Platz. Die anderen gemeldeten SVL-Mannschaften landeten auf den Plätzen 6, 7 und 9.

Hier die Ergebnisliste: pdf

   

Aktuelle Termine  

Fr Nov 24 @ 7:30PM - 09:30PM
Jahreshauptversammlung der Abteilung
So Nov 26 @ 8:00AM - 05:00PM
Vereinsmeisterschaft Halle
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Regionalliga
Sa Dez 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Südbadenliga, 1. u. 2. Verbandsliga
Fr Dez 08 @ 6:00PM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
   
© ALLROUNDER