Schon früh am Morgen starteten Josef und Christine mit Christopher Borho, Luka Hoschka und Peer Gensle in Richtung Lahr, wo sich die Kaderschützen aus Südbaden zum Ranglistenturnier trafen.

Der Platz war schon gut vorbereitet und Martin Cornils, unser Landesschulungsleiter versprach in der Begrüßung eine bessere Organisation als bei der Landesmeisterschaft, was spontanen Applaus bei den Schützen hervorrief. 

 Pünktlich wurde mit dem Einschießen und auch anschließend mit dem Wettkampf begonnen. Die Sonne blendete die Schützen und die Hitze mit mindestens 35 Grad machte es auch nicht gerade einfach.

Aber: Luka und Peer überzeugten und schossen ein hervorragendes Ergebnis. Sie mussten nur  Jakob Schwedes aus dem Landeskader ziehen lassen, der mit seinen 616 Ringen nicht einzuholen war. Aber für Luka reichte es mit stolzen 550 Ringen für Platz 2 und Peer schaffte mit 543 Ringen den dritten Platz.

Christopher musste seinem Trainingsdefizit Tribut zollen und erreichte 435 Ringe und somit Platz 6 in der Qualifikation. Aber er musste ja noch Finale schießen. Hier musste er gegen den Drittplazierten Nick de Boni aus Weiler antreten. Christopher wehrte sich nach Kräften, musste sich dann aber doch mit 6:4 Punkten dem Bezirkskaderschützen geschlagen geben.

Nach dem Finale folgte umgehend die Siegerehrung. Hier hatte man sich richtig Mühe gemacht und für die Kinder und Jugendlichen tolle Preis-Körbchen mit Obst, Seitenbacher-Riegeln und Getränken gerichtet.

Vielleicht haben Luka und Peer ja nach dieser guten Vorstellung eine Chance auf einen Platz im Bezirkskader.

Ergebnisse 

   

Aktuelle Termine  

   
© ALLROUNDER