Anmeldung  

   

Aktuelle Infos

Die Montags-Trainingseinheit steht uns auch im November noch zur Verfügung. 

Schließdienste noch immer gesucht!!  pdfTerminplan Es stehen noch jede Menge Termine zur Verfügung, an denen man sich einbringen kann. Rückmeldungen an H. Pretzel oder Straubs

Die nächsten Termine für dieses Jahr:

  • 25. November: Vereinsmeisterschaft in der Seeblickhalle Litzelstetten
  • 2. Dezember: 2. Bundesliga, 2. Wettkampf in Tacherting
  • 8. Dezember: Südbadenliga, 1. und 2. Verbandsliga Recurve, Villingen
  • 14. Dezember: Weihnachtsfeier der Abteilung im Vereinsheim
  • 16. Dezember: Kreismeisterschaft Halle in Steisslingen 

Da immer wieder Rückfragen kommen: Der SV Litzelstetten wird im Januar 2019 KEIN Hallenturnier ausrichten. Wir richten die Liga aus und die Termine liegen hier leider so ungünstig, dass es uns nicht möglich ist, das Hallenturnier parallel mit unterzubringen. 

   
  1. Wettkampf Regionalliga Südwest am 3. Februar 2018 in Stebbach

Dass man als Aufsteiger dieser Saison am letzten Wettkampftag als Tabellenführer um den Aufstieg in die 2. Bundesliga schießen würde, damit hätte zu Beginn der Saison nicht wirklich jemand gerechnet. Da ging es also schon um was bei unseren 4 Schützen, Geburtstagskind Heiko Plagwitz, Peer Gensle, Mario Straub und Frank Nietsch.

 

Da es dieses Mal nicht ganz so weit weg ging, war der Start um 8.30 noch zu einer ganz angenehmen Zeit angesetzt. Um 11 Uhr war man dann rechtzeitig am Schützenhaus der KKS Reihen angekommen, nur leider war vom Veranstalter niemand da. So standen dann drei Mannschaften und Ligaleiterin Simone Schönemann vor verschlossener Türe, bis endlich vom Veranstalter jemand herbeitelefoniert war. In der Halle dann die nächsten Überraschungen: jede Menge Konfetti und Pommes-Duft von der Fasnachts-Party am Vorabend. Vor allem aber viel zu kleine Mannschaftsboxen, gerade mal 1,20 m breit. Laut Ligaordnung ist hier ein Mindestmaß von 1,60 m vorgesehen. So stand gleich zu Beginn erst mal der ganze Wettkampf auf der Kippe. Wenn nicht alle Mannschaften einverstanden sind, wird die ganze Veranstaltung, da nicht regelkonform, abgesagt und es muss ein Ersatztermin gesucht werden. Da dies aber doch mit einem erheblichen Aufwand verbunden wäre, entschloss man sich, den Wettkampf auszutragen.

Heiko, Peer und Mario, starteten ins erste Match, Frank ging auf die Trainingsscheiben.

Als Tabellenführer ging es zuerst gegen den Tabellenletzten, wie beim letzten Mal die SG Schmelz. Und wieder war Schmelz gegen Litzelstetten richtig stark. 54:54 im 1. Satz, 52:52 im 2. Satz, dann 56:51 für Schmelz und schon lag man mit 2:4 hinten. Aber dann zwei mal mit 55 gewonnen und so gab es im Einstiegsmatch am Ende gerade noch ein 6:4.

Der nächste Gegner war die SG Lisdorf. Hier gab es einen klaren Matchgewinn mit 6:0.

Es ging gegen die Sgi Bad Saulgau. Ein Satz ging hier an die Saulgauer, der Rest ging an die Litzelstetter. Mit einer 47er Passe schwächelten die Litzelstetter ein mal, legten dann aber eine 58 nach und entschieden das Match mit 6:2 für sich.

Dann gegen die SG Zell i.W. Die Zeller auch dieses Mal wieder mit einer reinen Frauen-Power-Mannschaft. Nach 4 Sätzen ging auch dieses Match an den SVL mit 6:2.

Dann erst mal Pause und danach die Gegner aus der oberen Tabellenhälfte.

Zuerst der BS Nürtingen, der dieses mal nicht so richtig stark war und kurz und knapp mit 6:0 besiegt wurde.

Zu dieser Zeit standen die Litzelstetter noch immer auf Platz 1 mit 41:11 Punkten vor dem Tabellenzweiten Reihen mit 37:15.

Das vorletzte Match gegen die Drittplatzierten, die Burgschützen-Büschfeld. Mit einem Unentschieden wäre man durch, dann wäre der Sieg sicher. Aber abwarten, der letzte Pfeil entscheidet.

Büschfeld legte mit 58 vor, da reichten auch die 56 der Litzelstetter nicht, 0:2. Dann 54:56, damit lag der SVL mit 0:4 hinten. Dann zwei richtig gute Passen für den SVL mit 57 und 58 gegen 54 und 49. Damit Gleichstand 4:4 vor dem letzten Satz. Und der ging dann leider mit 53:57 verloren. Das erste verlorene Match des Tages mit 4:6.

Da reichte es immer noch für Platz 1 mit 41:13 Punkten vor dem Verfolger, der KKS Reihen mit 39:15. Auch für Reihen ging es hier schließlich um den Aufstieg. Mit 57 und 59 gingen die ersten beiden Sätze an Reihen, der SVL lag 0:4 hinten. Dann ein Satzgewinn 57:53, 2:4 und ein wenig Hoffnung. Aber dann legte Reihen eine 57 hin, Litzelstetten 52 und das Match war mit 2:6 verloren. Damit waren Reihen und Litzelstetten punktgleich auf Platz 1 und 2, aufgrund der schlechteren Satzdifferenz landeten die Litzelstetter aber auf Platz 2 und alle Aufstiegsträume waren verpufft. Am Ende war es ein hervorragender 2. Platz für die Schützen des SV Litzelstetten, über den man sich dann aber doch irgendwie nicht so richtig freuen konnte.

Hart getroffen hat es auch die Schützen der SGi Bad Saulgau. In ihrem letzten Match gegen Zell ging es für beide Mannschaften um Tabellenplatz 5 und 6. Platz 5 ist sicher, Platz 6 steigt eventuell ab. Aufgrund einer unleserlichen Zahl auf dem Meldezettel wurde Saulgau disqualifiziert und steht jetzt damit auf dem unsicheren Tabellenplatz 6.

Die Bogenschützen des SV Litzelstetten können stolz sein auf das Erreichte und gehen nun im Herbst als einer der Favoriten in die neue Liga-Saison. Und wer weiß, vielleicht klappt es ja dann mit dem Aufstieg.

   
   

Aktuelle Termine  

So Nov 25 @ 8:00AM - 05:00PM
Vereinsmeisterschaft Halle
So Dez 02 @12:00AM
2. Bundesliga 2. WK
Sa Dez 08 @12:00AM
Südbadenliga, 1. u. 2. Verbandsliga
Fr Dez 14 @ 6:30AM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
So Dez 16 @ 8:00AM - 05:00PM
KM Halle
   
© ALLROUNDER