Anmeldung  

   

Aktuelle Infos

Letzter Wettkampf in der Regionalliga Südwest: 

Es hat nicht sein sollen: Platz 1 verloren, aber Platz 2 gewonnen!

Der SVL ist ringgleich mit der KKS Reihen. Aufgrund der schlechteren Satzdifferenz aber auf Platz 2. Damit steigt Reihen in die 2. Bundesliga auf und Litzelstetten bleibt der Regionalliga Südwest erhalten. 

... oder doch nicht?

Sensationelle Neuigkeiten: Mit Mail vom Freitag, 16.2.2018 teilt uns Simone Schönemann, die Ligaleiterin Regionalliga Bogen Südwest mit: 

Ihr seid in der Saison 2018/2019 in der Bundesliga Bogen Süd. Durch das frei werden eines Platzes in der 2.Bundesliga seid ihr in der nächsten Saison dort dabei. Ich gratuliere Euch recht herzlich und wünsche Euch viel Erfolg in der neuen Saison in der 2.Bundesliga.

   

Liga in Villingen am 3. Dezember 2016

Eine sehr gute Bilanz können die Litzelstetter Schützen nach dem ersten Wettkampftag vorweisen:

Platz 1 in der Südbadenliga

Platz 2 in der 1. Verbandsliga

Platz 2 und 7 in der 2. Verbandsliga

In der Südbadenliga waren dieses Mal Heiko Plagwitz, Peer Gensle und Mario und Christine Straub am Start. Im ersten Wettkampf am Vormittag lief es gleich ganz gut, bis die Sonneneinstrahlung ein Zielen eigentlich unmöglich machte. Der Wettkampf wurde dann unterbrochen. Mit 6:0 (Zell), 6:2 (Weiler) einem Unentschieden 5:5 (Ihringen) ging man in die vorgezogene Sonnen-Pause. Nach dem Neustart gab es ein 6:0 (Villingen), 6:2 (Freiburg), 6:4 (Messkirch) und zum Schluss ein 2:6 (Riegel). So war der erste Tabellenplatz zur Halbzeitpause erst mal gesichert.

Der zweite Wettkampf am Nachmittag verlief ebenfalls erfolgreich: mit 6:0 (Zell), einem 3:7 (Villingen), 2:6 (Freiburg), 6:2 (Messkirch), 6:0 (Weiler), noch ein 4:6 (Ihringen), 6:0 (Riegel). Damit verteidigte SV Litzelstetten 1 mit 3 Punkten Abstand seinen ersten Tabellenplatz.

In der 1. Verbandsliga waren Frank Nietsch, Stefan Windmüller, Christoph Gutmann und Matthias Heisler am Start.

6:0 (Neustadt), 1:7 (Schallbach), 3:7 (Berghaupten), dann die Sonnen-Unterbrechung, 6:0 (Emmendingen), 7:3 (Markdorf), 7:3 (Messkirch), 6:4 (Wyhl). Damit liegt SV Litzelstetten 2 mit 12:2 Punkten punktgleich mit dem Ersten (aber leider der schlechteren Differenz) auf einem sehr guten 2. Platz.

In der 2. Verbandsliga waren 2 Litzelstetter Mannschaften am Start.

Für Litzelstetten 3 starteten: Peter Nietsch, Luka Hoschka, Justin Schuldes und Blankschütze Simon Maurer. SVL 3 bewies mal wieder, dass es kein Visier braucht um zu treffen und so liegt man am Ende mit 11:3 Punkten auf Platz 2. 3:7 (Villingen), das vereinsinterne Duell 7:1, 5:5 (Weiler), 6:0 (BSC Konstanz), 7:1 (Berghaupten), 6:2 (Schallbach), 6:0 (Teningen).

Für Litzelstetten 4 starteten: Daniel und Christine Lasogga, Josef Straub und Christopher Borho. SVL 4, die Kennenlern-Reinschnupper-Truppe, zeigte, was man in einem halben Jahr Bogenschießen so alles lernen kann und erlebte, wieviel Spaß Liga-Schießen macht. Am Ende gab es hier mit 2:12 Punkten Platz 7. 0:6 (Teningen), das vereinsinterne Duell gegen SVL 3 1:7, 2:6 (Berghaupten), 4:6 (Schallbach), 2:6 (Weiler), 6:0 (BSC Konstanz), 3:7 (Villingen)

 

Mit diesen guten Platzierungen darf man sehr gespannt sein, was in der Rückrunde beim Heimwettkampf noch möglich ist. 

   
   

Aktuelle Termine  

Sa Feb 24 @ 8:00AM - 05:00PM
Relegation zur Regionalliga Südwest
Fr Mär 02 @ 8:00AM - 05:00PM
Deutsche Meisterschaft
   
© ALLROUNDER